Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für eine Babymütze


Materialien:
* Stoff (Jersey oder Interlock) (Znok Jersey Violets Green) – 20 cm x 45 cm (Außenseite)
* Stoff (Jersey oder Interlock) – 20 cm x 45 cm (Innenseite)

Anleitung:
Lade das kostenlose Schnittmuster hier herunter. (Größe: 5-8 Monate)

Bei der Arbeit mit gestrickten Stoffen ist es wichtig, eine Stretchnadel und einen elastischen Stich zu verwenden. Bei diesem Muster wurden alle Nähte mit einer Zwillingsnadel genäht. Dabei entstehen zwei parallele Nähte auf der Oberseite deines Stoffes und ein Zickzackstich auf der Unterseite, was den Stich insgesamt elastisch werden lässt.

Benutze Doppelklick, um die Bilder zu vergrößern.


Schritt 1: Übertrage das Schnittmuster.
Zeichne das Schnittmuster mit einem Aqua Trickmarker auf die Rückseite beider Stoffe. Das Schnittmuster ist ohne Nahtzugabe, füge deshalb 1 cm für die Naht hinzu.

Schritt 2: Schneide den Stoff zurecht.
Schneide die aufgezeichneten Teile zweimal aus beiden Stoffen aus.


Schritt 3: Hefte zusammen.
Hefte die beiden Teile für die Außenseite der Mütze rechts auf rechts mit Stecknadeln zusammen. Verfahre mit den zwei Teilen für die innere Mütze genauso.

Schritt 4: Nähe.
Nähe die Teile entlang der Außenkante zusammen. Lasse den „Dreieck" für den Abnäher offen, also von links und rechts nur bis zum dreieck nähen.


Schritt 5: Abnäher setzen.
Nähe die aufgezeichneten Falten bei den Mützenteilen ein.

Schritt 6: Schneide zurecht.
Schneide die überstehenden Ränder zurecht.

Schritt 7: Nähe die äußere und die innere Mütze zusammen.
Hefte mit Stecknadeln die äußere Mütze rechts auf rechts an die innere Mütze. Nähe mit einer Zwillingsnadel die beiden Mützenteile zusammen. Lasse eine 5 cm lange Wendeöffnung.

Schritt 8: Steppe ab.

Wende die Mütze auf rechts. Steppe die Ränder ab (Benutze hierfür auch die Zwillingsnadel). Nähe mit einem feinen Stich auf der Oberseite der Mütze die äußere Mütze und das Futter per Hand aneinander.


© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

1 Kommentar:

  1. Hey, super Anleitung, leicht nachzunähen. Vielen Dank. BG Insa

    AntwortenLöschen