Kostenloses Schnittmuster für ein Kleid mit Peter-Pan-Kragen





Materials:
* Stoff  „Gnomeville“ – Designer Michael Miller
   112 cm x 46 cm - (Größe 68) (4 - 6 Monate)
   112 cm x 46 cm - (Größe 74) (6 - 9 Monate)
   112 cm x 50 cm - (Größe 80) (9 - 12 Monate)
   112 cm x 55 cm - (Größe 86) (1 - 1 1/2 Jahre)
   112 cm x 60 cm - (Größe 92) (2 Jahre)
   112 cm x 65 cm - (Größe 98) (3 Jahre)
   112 cm x 75 cm - (Größe 104) (4 Jahre)
   112 cm x 85 cm - (Größe 110) (5 Jahre)
   112 cm x 90 cm - (Größe 116) (6 Jahre)
   112 cm x 92 cm - (Größe 122) (7 Jahre)
   112 cm x 100 cm - (Größe 128) (8 Jahre)  
* Einfacher weißer Baumwollstoff (Unterstoff für Unterkleid)
* Reißverschluss – 30 cm

Die richtige Kleidergröße wählen:
Die europäischen Größen sind identisch mit der Größe Deines Kindes in cm (ohne Schuhe gemessen). Es ist ratsam immer eine Konfektionsgröße mehr zu wählen, als die tatsächliche Größe Deines Kindes misst. Kinderkleidung wird nicht in klein, mittel, groß gemessen. Die Größen auf meiner Internetseite sind immer in mittel berechnet. Ist Dein Kind größer (breiter) als der Durchschnitt, dann solltest Du eine Nummer größer wählen, und den unteren Saum um 2 cm kürzen.

Anleitung:
Lade das entsprechende, kostenlose Schnittmuster aus der unten aufgeführten Liste herunter.

Größe 68 (4 - 6 Monate)
Größe 74 (EU 6 - 12 Monate)
Größe 80 (EU 9 - 12 Monate)
Größe 86 (EU 1 - 1 1/2 Jahre)
Größe 92 (2 Jahre)
Größe 98 (3 Jahre)
Größe 104 (3 - 4 Jahre)
Größe 110 (5 Jahre)
Größe 116 (6 Jahre)
Größe 122 (7 Jahre)
Größe 128 (8 Jahre)
Doppelklick auf das Bild, um es zu vergrößern:

Schritt 1: Zeichne das Schnittmuster






























Zeichne das Schnittmuster mit einem Kreidestift auf die Rückseite des Stoffes. Zeichne eine Vorderseite, eine linke Rückseite und den rechten Teil der Rückseite auf die Rückseite des Stoffes. Zeichne ebenfalls vier Kragenteile auf den Michael Miller Gnomeville Stoff. Beachte bitte, dass die Teile gespiegelt sein sollten.

Das Modell ist ohne Angaben von Nahtzugaben dargestellt. Füge 0,5 cm hinzu. Füge 2 cm am unteren Saum und jeweils in der Mitte der beiden Rückenteile hinzu.


Schritt 2: Stoff zuschneiden































Schneide das Vorderteil, die beiden Rückenteile und die vier Kragenteile aus dem Stoff aus.

Schritt 3: Kragenteile zusammennähen.











Lege jeweils 2 Kragenteile rechts auf rechts zusammen und nähe sie zusammen.

Schritt 4: Nähen.











Nähen.

Schritt 5: Absteppen.
Auf rechts drehen und absteppen.

Schritt 6: Stecke die beiden Rückenteile auf das Vorderteil.


















Stecke die beiden Rückenteile rechts auf das Vorderteil.

Schritt 7: Nähe die Seiten- und die Schulternähte.


















Nähe die Seiten- und die Schulternähte

Schritt 8: Kleid und Unterkleid auf rechts drehen.


















Kleid und Unterkleid auf rechts drehen.

Schritt 9: Stecke den Kragen an die Außenseite des Kleides.

























Stecke den Kragen an die entsprechende Stelle. Nähe den Kragen genau am Halsausschnitt an die Außenseite des Kleides.

Schritt 10: Stecke die rechten und die linken Rückenseiten zusammen.






















Stoff rechts auf rechts gelegt - stecke die rechten und die linken Rückenteile zusammen.


Schritt 11: Nähen.





















Nähen. Lasse die oberen 30 cm offen.

Schritt 12: Zuschneiden.





















Zuschneiden.

Schritt 13: Links (Abbildung): Vorderseite. Rechts: Rückseite.

















Stecke den Halsausschnitt des Unter- und Überkleides (rechts auf rechts) fest.

Schritt 14: Links (Abbildung): Vorderseite. Rechts: Rückseite.

















Nähe den Halsausschnitt.

Schritt 15: Kleid auf rechts drehen.

























Drehe das Kleid mit der Vorderseite nach Außen. Steppe den Halsausschnitt ab. Lasse hinten 4 cm für den Reißverschluss offen.

Für die Armlöcher kannst Du eine der folgenden Methoden wählen:

Methode A:

Schritt A1: Stecke die Nahtzugabe der Armlöcher nach innen.

























Stecke die Nahtzugabe der Armlöcher nach innen. Stecke die Armlöcher (außen des Kleides und des Unterkleides) links zusammen.

Schritt A2: Absteppen.

























Absteppen.

Methode B:
Schneide die Nahtzugabe der Ärmel ab und schließe die Löcher mit einem Schrägstreifen ab.

Methode C:
Ziehe die linke Armöffnung durch die untere Öffnung des Kleides oder die Öffnung des Reißverschlusses. Nähe die Teile rechts auf rechts zusammen. Zurückziehen und das ganze für die andere Seite wiederholen. Absteppen.


Schritt 16: Stecke die Nahzugabe für den unteren Saum des Kleides nach innen.

























Stecke die Nahzugabe für den unteren Saum des Kleides nach innen. Stecke das Unterkleid und das Oberkleid links zusammen.

Schritt 17: Nähen.

























Nähen.

Schritt 18: Stecke die Nahzugabe der hinteren Teile des Kleides nach innen.

























Stecke die Nahzugabe der hinteren Teile des Kleides nach innen. Stecke das Unterkleid und das Oberkleid links zusammen.

Schritt 19: Kürze den Reißverschluss.











Schneide den oberen Teil des Reißverschlusses ab. (Schneide nicht in die Zähne des Reißschlusses!)

Schritt 20: Setze den Reißverschluss in Position und stecke ihn fest.

























Setze den Reißverschluss in Position und stecke ihn fest.

Schritt 21: Nähe den Reißerschluss fest.

























Nähe den Reißerschluss fest. Benutze dafür ein Füßchen für Reißverschlüsse.

© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

Kommentare:

  1. Liebe Nähmagierin,

    ich finde dieses Kleid entzückend und würde es gern für meine Nichte in Größe 98 oder besser 104 nähen. Kannst du mir einen Tip geben wie ich den Schnitt vergrößern kann?

    Herzlichen Dank,

    Kat (kaurbantat@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Nimm ein Kleid das deiner kleinen jetzt passt und leg es auf das kleinere Schnittmuster. Dann siehst du um wieviel du es vergrößern musst. so hatte ich das immer gemacht. klappt ganz gut. viel spass und gutes gelingen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ... Ich bekomme das nicht hin mit dem vergrößern .. wird irgendwie schief :( Gibt es hier auch ein SM ab größe 98 <3 Liebste Grüße nadine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Ich weiß nicht, ob es noch interessant ist, aber es gibt da einen kleinen Trick,...
    Wenn du zwei Bleistifte mit einem Gummiring zusammen bindest und mit dem einen Stift die Konturen nachziehst, hast du außen den Schnitt entsprechend größer. Probiers mal

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Kann man das Kleid mit Peter Pan Kragen auch aus Cord nähen? Nehm ich dann für den Innenstoff auch Cord??
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde das gern mit Ärmel nähen :-) wie mache ich das am besten? Lg

    AntwortenLöschen
  7. Ich könnt DIR knutschen :) es ist in 98/104 da <3

    Wieviel Stoff brauch ich von Gnomville?

    AntwortenLöschen
  8. Einfach toll, hatte zufällig den Stoff bei Hand und mag das Resultat seeehr :) Danke danke danke
    http://tiny.cc/iz00sx

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde gerne die Ärmellöcher nach Methode C nähen und dann absteppen, aber kriege es anhand der Beschreibung nicht hin. Habe schon ewig rumprobiert. Kann mir jemand helfen?
    Ansonsten ist es ein super niedliches Kleid. Freue mich schon, es im Sommer in Aktion zu sehen. Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  10. bei mir hat es nach methode C auch nicht gut geklappt und ich musste es wieder auftrennen. bin allerdings auch anfänger..
    hab mir dann ein schrägband gebügelt und das rumgenäht. nicht perfekt, aber ich bin zufrieden.
    danke für das tolle schnittmuster

    AntwortenLöschen
  11. blöde frage, aber ich raffs trotzdem nicht:

    wird der reissverschluss ZWISCHEN ober-und unterkleid eingenäht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Reißverschluss wird zwischen Ober-und Unterkleid eingenäht.

      Löschen
  12. Ich bin gespannt: Ich habe nämlich vor, anstatt eines Unterkleides einen anderen netten Stoff zu verwenden und so eine Wendekleidchen draus zu zaubern.Anstatt des Reißverschlusses werde ich mit Bändchen arbeiten.
    Über das Ergebniss wird dann Bericht erstattet.

    AntwortenLöschen
  13. Es hat geklappt: Das Wendekleid ist fertig und sieht klasse aus. Ein paar Kleinigkeiten habe ich allerdings anders gemacht: Statt Reißverschluss gab es Bindebändchen, Wenn die Seite mit hauptsächlich einfarbigem Stoff zu sehen ist, lugt das Innenkleid mit seinem Muster etwas darunter vor, hter, wenn weil ich es etwas länger gemachht habe, und mir fiel Methode A bei den Armlöchern leichter, wenn ich die vor der Seitennaht genäht habe. Das ging alles auch für mich Anfängerin überraschend leicht.
    Ich empfehle aber, das Kleid ein bis zwei Nr. größer zu machen. Meine Kleine trägt an sich 92, aber das Kleid in 96-104 passt ihr jetzt schon.
    Vielen Dank für das klasse Schnittmuster!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kleid in Größe 98/104 ist Small. Die andere Kleider sind Medium.

      Löschen