Kostenloses Schnittmuster Weicher Wal


Materialien:
Stoff (Körper und Flossen)
• Filz (Augen und Nase)
• Füllwatte

Anleitung:
Lade das kostenlose Schnittmuster in A3 Format oder in A4 Format herunter.

Beginne mit dem Walkörper. Zeichne die Schnittmuster auf und schneide die Teile aus. Nähe die Einschnitte/Abnäher im Körperoberteil zusammen. Mache das Gleiche bei der Unterseite des Wals.


Fahre mir den Flossen fort. Stecke die Flossenteile rechts auf rechts fest. Nähe die Teile zusammen. Lasse die Unterseiten der Flossen offen und drehe sie auf rechts.

Schneide aus dem Filz die Nase und die Augen aus. Benutze Nähgarn, um die Filzteile auf den Walkörper zu nähen. Sticke die Pupillen auf die Augen.

Lege das Körperoberteil mit der rechten Seite nach oben auf Deinen Tisch. Stecke die Flossen an die vorgesehenen Stellen. Lege das zweite Körperteil mit der linken Seite nach oben darauf und stecke die beiden Körperteile zusammen. Nähe den Körper zusammen. Achte darauf, die Füllöffnung nicht zuzunähen. Über den Flossen benutze eine Doppelnaht.
Drehe das Ganze auf rechts. Drücke mit einem Stäbchen kleine Mengen des Füllstoffs in den Wal, bis er fest und gleichmäßig ist. Er sollte allerdings nicht zu prall sein. Nähe von Hand die Füllöffnung zu.







Bei Spielzeug für Kinder müssen bestimmte Anforderungen strikt beachtet werden. Hersteller müssen ihr Spielzeug gründlich testen, bevor sie es auf den Markt bringen. Handgearbeitete Kleidung und Spielzeug können nicht in dieser Professionalität getestet werden. Folglich können sie auch nicht den selben hohen Sicherheitsstandard garantieren wie massenproduzierte Ware. Wenn Du Spielzeug oder Kleidung für Kinder unter drei Jahren selber herstellst, stelle sicher, dass Dein Produkt keine Kleinteile (oft wird dabei von Teilen kleiner als 3,5 cm Durchmesser gesprochen) wie beispielsweise Knöpfe enthält. Benutze außerdem extra starkes Maschinengarn.

© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

Kommentare:

  1. Wow! Vielen Dank, werde daraus eine Spieluhr für meinen Butch nähen. Danke & Grüße

    P.S. Tolle Seite

    AntwortenLöschen
  2. Der Wal ist super. Mein Sohnemann (6) hat ihn fast alleine genäht (ok. ich saß daneben und hab ihm gesagt, was er tun soll ;o) )

    Mega süß, wird wohl noch ein paar Geschwister bekommen der Wal..

    AntwortenLöschen
  3. Wow das sieht ja süß aus. Ich denke das werde ich auch mal ausprobieren. Vielen Dank für das tolle Schnittmuster!
    Ich hoffe, dass ich das als absolute Nähanfängerin hin bekomme...
    Viele Grüße
    Ele

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für das tolle Schnittmuster, ich habe es zu einer Klappmaulhandpuppe erweitert. Gern hier zu sehen: www.prachtkinder.blogspot.de/2014/06/klappmaulwalisch.html
    Liebe Grüße!
    Do

    AntwortenLöschen
  5. Was hat es mit der Seife auf sich??? Jetzt bin ich neugierig!

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller Wal! Kannst du mir sagen, warum bei der Körperunterseite "2x" steht?

    AntwortenLöschen
  7. Der Wal sieht toll aus. Ich möchte ihn für meinen Sohn zu Weihnachten nähen. Da ich total Nähanfangerin bin verstehe ich etwas nicht. Ich schneide das Muster an der gestrichelten Linie aus, aber was bedeutet "Nähe die Einschnitte/Abnäher im Körperoberteil zusammen". Ich sehe die Einschnitte (wo die kleinen Dreiecke sind) soll ich also an der Nähzugabe (gestrichelte Linie) beginnend diese ausschneiden und zusammennähen? 6 mal am oberen Teil?
    Sorry für die blöde Frage, aber es ist mir nicht eindeutig. Vielen Dankfür die Antwort.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I'm not sure how to describe it differently than "Abnäher". In English you would write: Sew the notches in the upper part of the body closed. Do the same for the bottom of the whale. To make a 3 dimensional whale you need to close notches of the upper en lower part. I hope my answer is of some help to you.

      Löschen