Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Raglanshirt




Materialien:
* Sweat - Panda Bear, Andrea Lauren (160 cm breit)
   50cm  (Größe 56 - 92)
   60cm  (Größe 98 - 128)
   75cm  (Größe 134 - 140)
   100cm (Größe 146 - 158)
   125cm (Größe 164 - 170)

Anleitung:
Lade das Schnittmuster herunter.

Größe 56 (0 - 2 Monate)
Größe 62 (2 - 4 Monate)
Größe 68 (4 - 6 Monate)
Größe 74 (6 - 9 Monate)
Größe 80 (9 - 12 Monate)
Größe 86 (1 - 1 1/2 Jahre)
Größe 92 (1 1/2 - 2 Jahre)

Größe 98 - 170  sind in Meinem Onlineshop verfügbar. Dieses Schnittmuster ist auch als Mama Version erhältlich in den Größen 34 - 44.

Wenn Du mit dehnbaren Materialien arbeitest, ist es wichtig, den Stoff beim Nähen nicht zu recken. Du solltest eine Jerseynadel und einen Jerseystich verwenden. Alle Nähte bei diesem Modell sind mit einem Doppelstich genäht.

Doppelklick auf das Bild zum Vergrößern.

Schritt 1: Übertrage das Schnittmuster.
Zeichne das Schnittmuster mit einem Aqua Trickmarker auf die Stoffrückseite. Das Schnittmuster ist ohne Nahtzugabe dargestellt, füge selbst 1 cm Nahtzugabe hinzu. Füge 2 cm Nahtzugabe unten am Shirt und an den Unterseiten der Ärmel hinzu.

Schritt 1b : Übertrage das Schnittmuster.
Nur für Größen 56 - 92:  Zeichne die Knopfleiste am Rückenteil und am Ärmel (hintere Ärmelkante). Bitte achtet darauf, dass ihr den richtigen Ärmel nehmt. Füge kein Nahtzugabe hinzu.

Schritt 2: Schneide den Stoff zu.
Schneide ein Vorderteil, ein Rückenteil und zwei Ärmel (gespiegelt) aus dem Stoff aus.

Schritt 2b: Knopfleiste nähen.
Nur für Größen 56 - 92: Verstärkt ihr die Knopfleiste mit Bügelvlies. Falte die Lasche unten nach oben und stecke es fest. Falte die Knopfleiste in der Mitte, links auf links, und stecke es fest. Nähe zusammen.

Schritt 3: Nähe die Ärmel.
Stecke die Abnäher mit Stecknadeln fest. Nähe zusammen.

Schritt 3b: Knopfleiste nähen.
Nur für Größen 56 - 92: Verstärkt ihr die Knopfleiste mit Bügelvlies. Falte die Lasche unten nach oben und stecke es fest. Falte die Knopfleiste nach innen, und stecke es fest. Nähe zusammen.

Schritt 4: Nahe die Ärmel an das Vorderteil und Rückenteil fest.
Lege die Ärmel rechts auf rechts auf das Vorderteil und stecke sie fest. Nähe zusammen. Lege die Ärmel rechts auf rechts auf das Rückenteil und stecke sie fest. Nähe zusammen. Verwende eine Stretchnadel und einen elastischen Stich.

Schritt 5: Falte die Nahtzugabe der Halslinien nach innen.
Falte die Nahtzugabe der Halslinien nach innen und stecke sie fest.

Schritt 6: Nähe fest.

Nähe fest.
Schritt 7: Nähe die Seiten des Shirts zusammen.
Drehe das Shirt auf links und nähe die Seiten des Shirts und die Ärmelnaht zusammen.

Schritt 8: Falte die Nahtzugabe nach innen.

Falte die Nahtzugabe des Shirtsaumes nach innen und stecke sie fest. Falte die Nahtzugabe an den Unterseiten der Ärmel nach innen und stecke sie fest.

Schritt 9: Nähe den Shirtsaumes und die Ärmelsäume fest.
Drehe das Shirt auf rechts und nähe den Shirtsaumes und die Ärmelsäume fest.

© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich verstehe Schritt 3 leider nicht. Was Nähe ich da bei den Ärmeln zusammen? Ich dachte, man steckt sie nur an Vorder und Rückteil und näht das dann zusammen? Danke sehr ☺

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Warum haben die Ärmel in dem Schnitt am Saum Keile eingezeichnet?

    AntwortenLöschen
  3. Perfekter Schnitt!!!
    Danke.

    AntwortenLöschen