Nähanleitung Kleinkind Jacke mit Gratis-Schnittmuster





Materialien: 
* Stoff Heather Bailey - Snapdaisy Butterscotch (Außenseite)
   100 cm x 80 cm
* Wattierung/Vlies: 100 cm x 80 cm
* Futterstoff: 100 cm x 80 cm
* Schrägband: 300 cm (mind. 4,5 cm breit im aufgefalteten Zustand)
* Knöpfe: 6 Stück / Durchmesser 2 cm

Variationen:
Anstatt die Wattierung selbst aufzunähen, kann man auch fertig gequilteten, wattierten Stoff kaufen. Diesen kann man für den Außenstoff oder auch das Futter verwenden. Das Schrägband und die Knöpfe sehen hübsch aus, wenn man hierfür Kontrastfarben wählt.

Anleitung:
Ladet hier das kostenlose Schnittmuster herunter. Der Schnitt ist für Kleinkinder von etwa zwei bis zweieinhalb Jahren gedacht. Stellt Euren Drucker auf A4 Format ein und druckt das Schnittmuster mit der Einstellung „Tatsächliche Größe“ aus (nicht skaliert).

Zuerst wird der Außenstoff wattiert. Zeichnet mit einem Trickmarker horizontale Linien im Abstand von 5 - 10 cm auf dem Stoff. Genauso zeichnet ihr dann vertikale Linien im gleichen Abstand auf dem Stoff. Steckt die Wattierung auf der linken Stoffseite fest und näht auf der rechten Stoffseite entlang der Linien.

Das Schnittmuster enthält keine Nahtzugaben, diese müssen beim Zuschnitt noch hinzugefügt werden. Die Nahtzugabe für alle Teile beträgt 0,5 cm, außer für folgende Teile (diese werden ohne Nahtzugabe zugeschnitten): der Jackensaum, die Halslinie, das Jackenvorderteil sowie den Ärmelsaum.

Schneidet nun ein rechtes und ein linkes Vorderteil, ein Rückenteil und die Ärmel jeweils aus dem gequilteten Stoff und dem Futterstoff zu. Bitte beachtet bei dem gequilteten Stoff auch die Richtung der Quadrate.

Beginnt nun das Futter zu nähen: steckt das linke und das rechte Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil und näht die Schulternähte zusammen. Die Ärmel rechts auf rechts an die Armlöcher stecken und annähen. Nun die Ärmel längs rechts auf rechts falten, zusammenstecken und die komplette Seite zusammennähen.

Nach der gleichen Vorgehensweise wie beim Futter auch den Außenstoff zusammennähen.

Dann das Futter links auf links in die Jacke stecken, feststecken und knappkantig zusammennähen.

Zum Einfassen der Kanten schlagt ihr an den Enden des Schrägbands ca. 0,5 cm nach innen ein und näht dies mit einer kurzen Naht fest (damit später die Schrägbandenden nicht unversäubert sind). Steckt das Schrägband aufgefaltet rechts auf rechts an die Innenseite der Jacke und näht es rundherum mit einem Abstand von 0,5 cm von der Kante fest. Dann faltet ihr das Schrägband längs um die Kante herum, steckt es auf der Außenseite der Jacke fest und näht es an der äußeren Kante des Schrägbands fest. Genauso fasst ihr auch die Ärmelsäume ein.

Mit einem Lineal werden dann die Knopflöcher/ die Position der Knöpfe ermittelt und markiert. Näht die Knopflöcher, und näht dann die Knöpfe gut an, damit sie gut halten.

© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

Kommentare:

  1. Ich bin gerade am Nacharbeiten, es wird so toll. Vielen Dank für die Anleitung! Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen