Kostenlose Nähanleitung Mädchen-Kleid aus Jersey






 Materialien:
* Baumwolljersey Vicente (Häschen pink-lila) (Breite 150cm) (Kleid)
   30cm  (Größe 56)
   40cm  (Größe 62 - 68)
   50cm  (Größe 74 - 86)
   60cm  (Größe 92 - 104)
   80cm  (Größe 110
   90cm  (Größe 116)
   100cm  (Größe 122)
   110cm  (Größe 128)
* Bündchenstoff (4,5 cm breit) (Halsbündchen)
* Zwei Knöpfe – Durchmesser 0,6 cm

Größenwahl:
Die europäische Kleidergröße entspricht der Körperlänge Deines Kindes in cm, gemessen ohne Schuhe. Wähle immer eine Größe größer, außer wenn Dein Kind genauso groß ist wie die Kleidergröße. Kinderkleidung gibt es nicht in S, M, L und XL. Die Schnittmuster auf meiner Seite sind in M angegeben. Ist Dein Kind eher größer als der Durchschnitt, wähle eine Größe größer und kürze die Ärmel um 1 bis 1,5 cm.

Anleitung:
Lade das Schnittmuster herunter.

Größe 56 (0 - 2 Monate)
Größe 62 (2 - 4 Monate)
Größe 68 (4 - 6 Monate)
Größe 74 (6 - 9 Monate)
Größe 80 (9 - 12 Monate)
Größe 86 (1 - 1 1/2 Jahre)
Größe 92 (1 1/2 - 2 Jahre)
Größe 104 (3 - 4 Jahre)

Größe 98 - 146  sind in Meinem Onlineshop verfügbar. 

Die Nähanleitung für Größe 56 bis 74 findest Du hier.
Die Nähanleitung für Größe 98 bis 146 findest Du hier.

Wenn man mit dehnbaren Stoffen arbeitet ist es wichtig, dass man den Stoff nicht zieht oder dehnt während des Nähens. Verwende eine Stretchnadel und einen elastischen Stich. In diesem Schnittmuster werden alle Nähte (mit Ausnahme die Knopfleiste) mit einer Zwillingsnadel genäht.

Doppelklicke auf die Bilder zum Vergrößern.

Schritt 1: Übertrage das Schnittmuster.













Zeichne das Schnittmuster mit einem Aqua Trickmarker auf die Stoffrückseite. Das Schnittmuster ist ohne Nahtzugabe dargestellt, füge selbst 1 cm Nahtzugabe hinzu. Füge 2 cm Nahtzugabe an den Unterseiten der Ärmel und unten am Kleid hinzu. Zeichne die Halslinien ohne Nahtzugabe ab.


Schritt 2: Schneide den Stoff zu.












Schneide ein Vorderteil, ein Rückenteil, zwei Ärmel und zwei Knopfleisten aus dem Stoff aus.


Schritt 3: Schneide einen Schlitz in das Rückenteil.




















Schneide einen Schlitz in das Rückenteil. Die Ecken diagonal einschneiden.

Schritt 4: Falte die Nahtzugabe der Knopfleiste nach innen.














Falte die Nahtzugabe der Knopfleiste nach innen und stecke sie fest.


Schritt 5: Stecke die Knopfleiste und das Rückenteil links auf links fest.




















Den Stoffstreifen der Länge nach falten. Stecke die Knopfleiste und das Rückenteil links auf links fest.

Schritt 6: Nähe zusammen.




















Nähe zusammen. Wiederhole Schritt 4 bis 6 für die andere Knopfleiste.


Schritt 7: Beide Teile de Knopfleiste zusammen nähen.




















Untere Kante feststecken. Steppe ein Rechteck durch alle Stofflagen ab.


Schritt 8: Nähe die Knopflöcher auf der Rückseite.




















Setze mit Hilfe eines Lineals Markierungen für die Knöpfe. Nähe die Knopflöcher auf der Rückseite.

Schritt 9: Nähe die Seiten des Kleides zusammen.




















Lege das Rücken- und das Vorderteil rechts auf rechts und stecke sie fest. Nähe die Seiten und Schulternähte zusammen.


Schritt 10: Falte die Nahtzugabe nach innen.




















Schlage an der unteren Kante einen Saum von 2 cm um und stecke sie fest.


Schritt 11: Nähe den Saum fest.




















Drehe das Kleid auf rechts und nähe den Saum fest.


Schritt 12: Nähe die Ärmel.













Falte die Nahtzugabe an den Unterseiten der Ärmel nach innen und stecke sie fest. Nähe die Ärmelsäume fest.

Schritt 13: Nähe den Ärmel im Armloch an.




















Stecke den linken Ärmel rechts auf rechts im Armloch fest und nähe ihn an.

Schritt 14: Drehe den Ärmel auf rechts.


















Drehe den Ärmel auf rechts.


Schritt 15: Stecke die Ärmel fest.


















Drehe das Kleid auf links und falte den Ärmel zusammen, rechts auf rechts. Stecke die Ärmelnaht ab.


Schritt 16: Nähe.


















Nähe die gesamte Seite des Ärmels entlang.


Schritt 17: Absteppen.


















Kleid auf rechts drehen, absteppen. Wiederhole Schritt 13 bis 17 für den rechten Ärmel.


Schritt 18: Knopfleiste zuschneiden.



















Knopfleiste zuschneiden.


Schritt 19: Nähe das Halsbündchen an.


















Lege die Schnittkante des Streifens links auf links auf die Schnittkante des Halsausschnittes. Nähe beides mit 1 cm Abstand von der Außenkante zusammen. Dehne den Streifen während des Nähens, aber achte darauf nicht den Stoff des Oberteiles zu dehnen oder zu ziehen.

Schritt 20: Nähe das Halsbündchen an.



















Drücke nun die beiden Enden zusammen und nähe sie links auf links zusammen. Überstände abschneiden.


Schritt 21: Nähe das Halsbündchen an.


















Falte das Halsbündchen über die Schnittkante.  Falte das Halsbündchen nochmal und stecke es fest. Nähe es an.


Schritt 22: Knöpfe annähen.


















Nähe die Knöpfe richtig fest an, so dass sie lange halten.

© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

Gratis Nähanleitung und Schnittmuster für ein Damen Top

  













































Materialien:
* Jersey  - Lillestoff - Blowers 'n Dots (Breite: 150cm) (Top)
   75cm (Größe 34 - 42)
* Bündchenstoff (Halsbündchen)

Anleitung:
Lade das Schnittmuster herunter.

Größe 34
Größe 36
Größe 38
Größe 40
Größe 42

Wenn Du mit dehnbaren Materialien arbeitest, ist es wichtig, den Stoff beim Nähen nicht zu recken. Du solltest eine Jerseynadel und einen Jerseystich verwenden. Alle Nähte bei diesem Modell sind mit einem Doppelstich genäht.

Doppelklick auf das Bild zum Vergrößern.

Schritt 1: Übertrage das Schnittmuster.
















Zeichne das Schnittmuster mit einem Kreidestift auf die Rückseite des Stoffes. Das Modell ist ohne Angaben von Nahtzugaben dargestellt. Füge 1 cm hinzu. Füge 2 cm am unteren Saum hinzu. Den halsausschnitt ohne Nahtzugabe zeichnen.


Schritt 2: Schneide den Stoff zu.
















Stoff zuschneiden.


Schritt 3: Vorderseite - und Rückseite rechts aufeinanderstecken.




















Lege das Rücken- und das Vorderteil rechts auf rechts und stecke sie fest.


Schritt 4: Nähe die Seiten des Tops zusammen.




















Nähe die Seiten zusammen.


Schritt 5: Falte die Nahtzugabe nach innen.




















Dann die untere Naht hochstecken.


Schritt 6: Saum nähen.




















Top auf rechts drehen, Saum in etwa 1,5 cm Breite abnähen.


Schritt 7: Halsbündchen nähen.




















Schneide einen 4,5 cm breiten Bündchenstreifen zu. Lege die Schnittkante des Bündchenstreifens rechts auf links auf die Schnittkante des Halsausschnitts. Nähe es mit 1 cm Abstand zum Rand ab. Dehne dabei das Bündchen etwas, während Du es annähst, ohne jedoch den Stoff des Tops zu strecken!


Schritt 8: Halsbündchen nähen.




















Schlage das Bündchen über den Rand des Tops, einschlagen und abstecken. Nähen.


Schritt 9: Zuschneiden.




















Zuschneiden.


Schritt 10: Halter annähen.




















Schneide ein Stück Stoff aus: 100 cm x 4,5 cm. Falls Du die Halter im Nacken mit einer Schleife binden möchtest, dann verlängere das Band und benutze die Länge 130 cm x 4,5 cm. Richte das Band am äußeren Rand des Tops aus - links auf links. Nähe den Stoff mit 1 cm Abstand zum Rand ab. Dehne dabei das Bündchen etwas, während Du es annähst, ohne jedoch den Stoff des Tops zu strecken!


Schritt 11: Halter abnähen.




















Schlage das Bündchen über den Rand des Tops, einschlagen und abstecken. Nähen. Falls Du das Top im Nacken mit einem Knoten zusammenhalten möchtest, ist das Mädchentop nun fertig. Falls Du Träger bevorzugst, dann geht es weiter bei Schritt 12.



Schritt 12: Halter annähen.




















Halter im Rücken annähen. Zuschneiden. (Wegen der Länge der Halter siehe Schnittmuster).

© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

Nähanleitung Kleinkind Jacke mit Gratis-Schnittmuster






















Materialien: 
* Stoff Heather Bailey - Snapdaisy Butterscotch (Außenseite)
   100 cm x 80 cm
* Wattierung/Vlies: 100 cm x 80 cm
* Futterstoff: 100 cm x 80 cm
* Schrägband: 300 cm (mind. 4,5 cm breit im aufgefalteten Zustand)
* Knöpfe: 6 Stück / Durchmesser 2 cm

Variationen:
Anstatt die Wattierung selbst aufzunähen, kann man auch fertig gequilteten, wattierten Stoff kaufen. Diesen kann man für den Außenstoff oder auch das Futter verwenden. Das Schrägband und die Knöpfe sehen hübsch aus, wenn man hierfür Kontrastfarben wählt.

Anleitung:
Ladet hier das kostenlose Schnittmuster herunter. Der Schnitt ist für Kleinkinder von etwa zwei bis zweieinhalb Jahren gedacht. Stellt Euren Drucker auf A4 Format ein und druckt das Schnittmuster mit der Einstellung „Tatsächliche Größe“ aus (nicht skaliert).

Zuerst wird der Außenstoff wattiert. Zeichnet mit einem Trickmarker horizontale Linien im Abstand von 5 - 10 cm auf dem Stoff. Genauso zeichnet ihr dann vertikale Linien im gleichen Abstand auf dem Stoff. Steckt die Wattierung auf der linken Stoffseite fest und näht auf der rechten Stoffseite entlang der Linien.

Das Schnittmuster enthält keine Nahtzugaben, diese müssen beim Zuschnitt noch hinzugefügt werden. Die Nahtzugabe für alle Teile beträgt 0,5 cm, außer für folgende Teile (diese werden ohne Nahtzugabe zugeschnitten): der Jackensaum, die Halslinie, das Jackenvorderteil sowie den Ärmelsaum.

Schneidet nun ein rechtes und ein linkes Vorderteil, ein Rückenteil und die Ärmel jeweils aus dem gequilteten Stoff und dem Futterstoff zu. Bitte beachtet bei dem gequilteten Stoff auch die Richtung der Quadrate.

Beginnt nun das Futter zu nähen: steckt das linke und das rechte Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil und näht die Schulternähte zusammen. Die Ärmel rechts auf rechts an die Armlöcher stecken und annähen. Nun die Ärmel längs rechts auf rechts falten, zusammenstecken und die komplette Seite zusammennähen.

Nach der gleichen Vorgehensweise wie beim Futter auch den Außenstoff zusammennähen.

Dann das Futter links auf links in die Jacke stecken, feststecken und knappkantig zusammennähen.

Zum Einfassen der Kanten schlagt ihr an den Enden des Schrägbands ca. 0,5 cm nach innen ein und näht dies mit einer kurzen Naht fest (damit später die Schrägbandenden nicht unversäubert sind). Steckt das Schrägband aufgefaltet rechts auf rechts an die Innenseite der Jacke und näht es rundherum mit einem Abstand von 0,5 cm von der Kante fest. Dann faltet ihr das Schrägband längs um die Kante herum, steckt es auf der Außenseite der Jacke fest und näht es an der äußeren Kante des Schrägbands fest. Genauso fasst ihr auch die Ärmelsäume ein.

Mit einem Lineal werden dann die Knopflöcher/ die Position der Knöpfe ermittelt und markiert. Näht die Knopflöcher, und näht dann die Knöpfe gut an, damit sie gut halten.

© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung