Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Ärmelloses Kleid mit drapiertem Kragen.




































Kurzes Ärmelloses Kleid mit einem drapierten Kragen für einen eleganten Stil. Größe 32 bis 42. Jacky van Klaveren war das Modell bei dem Fotoshoot. Sie trägt das Kleid in Größe 32.




































Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Kleid mit drapiertem Kragen.



Materialien:
* Jersey
 - 150cm (Stoffbreite) x 120cm

Anleitung:
Lade das Schnittmuster herunter.

Größe 32
Größe 34
Größe 36
Größe 38
Größe 42

Wenn Du mit dehnbaren Materialien arbeitest, ist es wichtig, den Stoff beim Nähen nicht zu recken. Du solltest eine Jerseynadel und einen Jerseystich verwenden. Alle Nähte bei diesem Modell sind mit einem Doppelstich genäht.

Doppelklick auf das Bild zum Vergrößern.

Schritt 1: Übertrage das Schnittmuster.



















Zeichne das Schnittmuster mit einem Aqua Trickmarker auf die Stoffrückseite. Die Nahtzugabe ist im Schnittmuster bereits enthalten.


Schritt 2: Schneide den Stoff zu.



















Schneide ein Vorderteil und ein Rückenteil aus dem Stoff aus.

Schritt 3: Falte die Nahtzugabe nach innen.



















Falte die Nahtzugabe der Halslinien nach innen und stecke sie fest. (Ungefähr 1 cm vom Rand.)

Schritt 4: Nähe fest.



















Nähe fest.


Schritt 5: Das Beleg nach innen falten.




















Das Halsausschnittbeleg nach innen falten.

Schritt : Stecke die Schulternähte fest.




















Lege das Rücken- und das Vorderteil rechts auf rechts und stecke sie fest.

Schritt 7: Nähe die Seiten zusammen.




















Nähe die Seiten des Kleides zusammen und nähe die Schulternähte zusammen.

Schritt 8: Falte die Nahtzugabe nach innen.




















Falte die Nahtzugsbe des Armausschnittes nach innen und stecke sie fest. Falte die Nahtzugabe des Shirtsaumes nach innen und stecke sie fest.

Schritt 9: Nähe den Saum fest.




















Drehe das Kleid auf rechts und nähe den Saum fest.














































© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Shirt mit Puff-Ärmel




































Schönes Damen Kurzarm Shirt mit Puff-Ärmel aus Jersey mit Rundhals-Ausschnitt. Größe 34 bis 42. Jacky van Klaveren war das Modell bei dem Fotoshoot. Sie trägt das Shirt in Größe 34.






































































Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Shirt mit Puff-Ärmel.



Materialien:
* Jersey

Anleitung:
Lade das Schnittmuster herunter.

Größe 34
Größe 36
Größe 38
Größe 42

Wenn Du mit dehnbaren Materialien arbeitest, ist es wichtig, den Stoff beim Nähen nicht zu recken. Du solltest eine Jerseynadel und einen Jerseystich verwenden. Alle Nähte bei diesem Modell sind mit einem Doppelstich genäht.

Doppelklick auf das Bild zum Vergrößern.

Schritt 1: Übertrage das Schnittmuster.















Zeichne das Schnittmuster mit einem Aqua Trickmarker auf die Stoffrückseite. Die Nahtzugabe ist im Schnittmuster bereits enthalten.

Schritt 2: Schneide den Stoff zu.














Schneide ein Vorderteil, ein Rückenteil und zwei Ärmel (gespiegelt) aus dem Stoff aus.

Schritt 3: Falte die Nahtzugabe nach innen.

Falte die Nahtzugabe der Halslinien nach innen und stecke sie fest. (Ungefähr 1 cm vom Rand.)

Schritt 4: Nähe fest.
 Nähe fest.

Schritt 5: Nähe die Schulternähte zusammen.
Lege das Rücken- und das Vorderteil rechts auf rechts und stecke sie fest. Nähe die Schulternähte zusammen.

Schritt 6: Nähe in die obere Ärmelkante eine Raffung ein. 
Nähe in die obere Ärmelkante eine Raffung ein. Stelle eine große Stichgröße ein und nähe drei Reihen im Abstand von 0,5 cm. Lasse an beiden Enden 8 cm frei.

Stap 7: Rimpel de stof.
Raffe den Ärmel an den Fäden bis er die Länge des Shirts erreicht hat. Verknote dann Ober- und Unterfaden auf der rechten Seite der Naht. Verteile den gekräuselten Stoff gleichmäßig auf dem gesamten Naht.

             Schritt 8: Stecke den linken Ärmel rechts auf rechts im Armloch fest.
 Stecke den linken Ärmel rechts auf rechts im Armloch fest.

                Schritt 9: Nähe den Ärmel im Armloch an.
Nähe den Ärmel im Armloch an. Wiederhole Schritt 8 bis 9 für den rechten Ärmel.


Schritt 10: Stecke die Ärmelnaht und die Seiten des Shirts fest.
Drehe das Shirt auf links und falte stecke die Ärmelnaht und die Seiten des Shirts fest.

Schritt 11: Nähe die Seiten des Shirts zusammen.
Nähe die Seiten des Shirts und die Ärmelnaht zusammen.

Schritt 12: Falte die Nahtzugabe nach innen.
 Falte die Nahtzugabe des Shirtsaumes nach innen und stecke sie fest.

Schritt 13: Saum nähen.
Shirt auf rechts drehen. Saum in etwa 1,5 cm Breite abnähen.

Schritt 14: Falte das elastische Einfassband rechts auf rechts zur Hälfte.





Falte das elastische Einfassband rechts auf rechts zur Hälfte. Es entsteht ein Kreis mit einem Umfang von 27,5 cm für Größe 34, 28,7 cm für Größe 36, 30,7cm für Größe 34 oder 29,9 cm für Größe 42. Nähe zusammen.

Schritt 14: Stecke die Ärmel und das elastische Einfassband links auf links fest.
Stecke die Ärmel und das elastisches Einfassband links auf links fest. Falte das elastisches Einfassband über den Rand der Ärmel und stecke es fest. Nähe zusammen.
















































© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung

Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Boatneck Kleid




































Boatneck Kleid aus Baumwolle mit weitem U-Boot-Ausschnitt. Größe 34 bis 42. Jacky van Klaveren war das Modell bei dem Fotoshoot. Sie trägt das Kleid in Größe 34.




































Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Boatneck Kleid



Materialien:
* Jersey

Anleitung:
Lade das Schnittmuster herunter.

Größe 34
Größe 36
Größe 38
Größe 42

Wenn Du mit dehnbaren Materialien arbeitest, ist es wichtig, den Stoff beim Nähen nicht zu recken. Du solltest eine Jerseynadel und einen Jerseystich verwenden. Alle Nähte bei diesem Modell sind mit einem Doppelstich genäht.

Doppelklick auf das Bild zum Vergrößern.

Schritt 1: Übertrage das Schnittmuster.
Zeichne das Schnittmuster mit einem Aqua Trickmarker auf die Stoffrückseite. Die Nahtzugabe ist im Schnittmuster bereits enthalten.

Schritt 2: Schneide den Stoff zu.
Schneide ein Vorderteil, ein Rückenteil und zwei Ärmel (gespiegelt) aus dem Stoff aus.

Schritt 3: Falte die Nahtzugabe nach innen.
Falte die Nahtzugabe der Halslinien nach innen und stecke sie fest. (Ungefähr 1 cm vom Rand.) Falte die Nahtzugabe der Halsausschnitte nach innen und stecke sie fest. (Ungefähr 2 cm vom Rand.)

Schritt 4: Nähe fest.
Nähe fest.

Schritt 5: Nähe die Schulternähte zusammen.
Lege das Rücken- und das Vorderteil rechts auf rechts und stecke sie fest. Nähe die Schulternähte zusammen.

Schritt 6: Nähe die Ärmel.
Falte die Ärmel in der Mitte, rechts auf rechts, und stecke sie fest. Nähe zusammen.

Schritt 7: Stecke den linken Ärmel rechts auf rechts im Armloch fest.
Stecke den linken Ärmel rechts auf rechts im Armloch fest.

Schritt 8: Nähe den Ärmel im Armloch an.
Nähe den Ärmel im Armloch an. Wiederhole Schritt 7 bis 8 für den rechten Ärmel.

Schritt 9: Stecke die Ärmelnaht und die Seiten des Kleides fest.
Drehe das Kleid auf links und falte stecke die Ärmelnaht und die Seiten des Kleides fest.

Schritt 10: Nähe die Seiten des Kleides zusammen.
Nähe die Seiten des Kleides und die Ärmelnaht zusammen.

Schritt 11: Falte die Nahtzugabe nach innen.
Schlage an der unteren Kante einen Saum von 2 cm um und stecke sie fest. Falte die Nahtzugabe an den Unterseiten der Ärmel nach innen und stecke sie fest.

Schritt 12: Nähe die Ärmelsäume fest.
Drehe das Kleid auf rechts und nähe den Saum fest. Nähe die Ärmelsäume fest.

© Fabrik der Träume
Nicht zur kommerziellen Nutzung